pneumatron
 
Mit diesem Gerät erzeugt man ähnlich wie beim Schröpfen einen Unterdruck. Dabei wird das Gewebe, die Haut und die Muskeln 200 mal in der Minute angespannt und wieder entspannt (eine sanfte, pulsierende Tiefenmassage). Das Gewebe kommt in Schwingung und in Bewegung.

Diese Therapie regt zugleich die Bewegung der Gewebsflüssigkeiten an. In dem Gewebe angesammelte Stoffwechselendprodukte, Entzündungsmediatoren und Umweltschadstoffe können so besser gelöst und über den beschleunigten Blut- und Lymphfluss ausgeschieden werden.

Es erfolgt eine kausale Gewebsreinigung bzw. –regeneration. Gleichzeitig können körpereigene Vitalstoffe wie Hormone, Vitamine und Mineralien in die Zellverbände transportiert werden und können so dem Organismus für eine optimale Stoffwechselleistung zur Verfügung stehen.

 

Medizinische Indikationen

  • Rückenschmerzen, Muskelverspannungen
  • Muskeltrauma oder Gewebstrauma nach Sportunfällen, Prellungen, Zerrungen
  • Arthrose (Gelenkverschleiß), Arthritis (Gelenkentzündung)
  • Wirbelsäulensyndrome (Ischialgie , Lumbalgie(Hexenschuss)
  • Sehnenleiden der Extremitäten (Karpaltunnelsyndrom, Sehnenscheidenentzündung, Tennisarm, Golfer Ellenbogen etc.)
  • Fibromyalgie (Faser- Muskelschmerz)
  • Tinnitus (Ohrgeräusche, Klingeln der Ohren), Schwindel, Spannungskopfschmerzen & Migräne
  • Neuralgien ( Nervenschmerzen)
  • Sinusitis (Nasennebenhöhlen Entzündung)
  • Funktionsstörungen Magen-Darm-Trakt (z.B. Blähungen, Verstopfungen)
  • Durchblutungsstörungen, Lymphstauungen

 Weitere kosmetische Anwendungsmöglichkeiten

  • Cellulite Behandlung
  • Faltenglättung
  • Tränensäcke
  • Gewebestraffung
  •  Behandlung von Schwangerschaftsstreifen
  • Narbenbehandlung